Erfolgreiche Dan & Kup Prüfungen in Hamburg Ismail Geyik wird mit dem 3.Dan geehrt

Am 22.05.2010 fand in Harburg/Hamburg Dan und Kup Prüfungen unter der Leitung von Großmeister Radivoij „Rocky“ Dragoljevic, 6.Dan TaekwonDo, statt.  An der Prüfung nahmen 13 Prüflinge teil, von denen 8 in den Kup-Graden und 5 zum 1.Dan geprüft wurden.

Das Prüfungskomitee bestand aus folgenden Persönlichkeiten:

  • Manfred Lass, Vorsitzender des Prüfungskomitees und Präsident des ITO-Verbandes und Träger des 5.Dan im TaekwonDo;
  • Klaus Uschkurat, Abteilungsleiter des SVO-Oldenburg und Vizepräsident des TaekwonDo Clubs Najahsouss in Agadir/Marokko, Prüferlizenz der IBF-International und Träger des 5.Dan im TaekwonDo;
  • Ralf Weidlich, Nationaltrainer des ITO-Verbandes für Formen und Technik und Träger des 4.Dan im TaekwonDo;
  • Christian Müller,Lizensierter Prüfer und Trainer im ITO-Verband und Träger des 3.Dan Karate;
  • Ismail Geyik, Schulleiter der KKS-Düsseldorf, Prüferlizenz der IBF-International und Träger des 2.Dan im TaekwonDo;
  • Achim und Marina Harms, Trainer im SVO-Oldenburg und träger des 1.Dan im TaekwonDo.

Die Prüfung wurde zu Ehren und Gedächtnis des Verstorbenen Meisters Njegos Dragoljevic, Sohn des Großmeisters Radivoij „Rocky“ Dragoljevic veranstaltet. Meister Njegos Dragoljevic wäre an diesem Tag 13 Jahre alt geworden. Meister Njegos Dragoljevic, der mit seinem jungen Alter so viel großes bewiesen und gezeigt hatte, ist am 12.03.2009 von uns gegangen. Er hatte, wie ein echter Kämpfer und Meister, gegen eine schlimme Krankheit gekämpft aber am Ende den Kampf verloren.

Alle Prüflinge mussten Ihr Können in verschiedenen Disziplienen w.z.B. Grundtechniken, Kombinationsübungen, Formen, Kampf und Bruchtest unter Beweis stellen. Am Ende der knapp sechs stündigen Prüfung haben alle Teilnehmer Ihre Prüfung erfolgreich bestanden und Ihre Prüfungsurkunden und Gürtel von dem Prüfungskomitee überreicht bekommen.

Eine besondere Ehre wurde Ismail Geyik zuteil. Er wurde von Großmeister Radivoij Dragoljevic und den anwesenden Großmeistern aufgrund seiner erbrachten Leistungen und Erfolge, zahlreichen Teilnahmen an Lehrgängen, Turniersiegen an Wettkämpfen auf nationaler und internationaler Ebene, Ehrungen und Anerkennungen in verschiedenen Verbänden und erfolgreich abgelegten Prüfungen in verschiedenen Kampfkunst-Stilen mit dem 3.Dan im TaekwonDo ausgezeichent.

Für Ismail Geyik ist die Auszeichnung durch Großmeister Radivoij Dragoljevic eine besondere Ehre, denn Großmeister Radivoij Dragoljevic war Trainer und Meister von Großmeister Klaus Uschkurat gewesen, dem Trainer und Meister von Ismail Geyik.