Großmeister Heinz Scheidereiter zu Gast im SVO Oldenburg Ismail Geyik wird mit dem Kampfkunst-Lehrer Diplom ausgezeichnet

Am 31.01.2010 fand im Sportverein Ofenerdiek (SVO), in Oldenburg/Niedersachsen, ein Lehrgang mit Großmeister Heinz Scheidereiter, 8.Dan Taekwon-Do, statt. Dieser Lehrgang wurde nur für die Taekwon-Dokas des SVO´s veranstaltet. Großmeister Heinz Scheidereiter wurde während seiner 40 jährigen Laufbahn im Budo-Sport mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, er ist Ehrenrepresentant verschiedener Kampfkunstverbände und Mitglied im World Head of Family Sokeship Council, dem Weltverband der Großmeister und Stilbegründer. Großmeister Heinz Scheidereiter ist in zehn Kampfkunstarten mit hohen Meistergraden ausgezeichnet.

Großmeister Heinz Scheidereiter hat während des Taekwon-Do Lehrgangs seinen Schwerpunkt auf die Auslegung der traditionellen Selbstverteidigungstechniken gelegt. Er demonstrierte, wie man sich bereits während des Aufwärmtrainings auf die bevorstehenden Techniken vorbereiten kann. Bei der Ausführung der Selbstverteidigungstechniken wurde den Lehrgangsteilnehmern vermittelt, auf welche Punkte der Verteidiger Wert legen sollte, um seine Techniken schnell und gezielt ausüben kann.

Ismail Geyik, Schulleiter der Kampfkunstschule Düsseldorf und Mitglied im SVO, wurde von Großmeister Heinz Scheidereiter aufgrund seiner erbrachten Leistungen und Erfolge, zahlreichen teilnahmen an Lehrgängen, Turniersiege an Wettkämpfen auf nationaler und internationaler Ebene,  erfolgreich abgelegten Prüfungen in verschiedenen Kampfkunst-Stilen mit dem „Kampfkunst-Lehrer Diplom“ der Martial Arts Association International, dem weltgrößten Kampfkunst-Verband, ausgezeichnet.

Zum Abschluss des Lehrgangs haben alle Teilnehmer von Großmeister Heinz Scheidereiter eine Teilnehmerurkunde erhalten. Wir bedanken und hiermit bei Großmeister Heinz Scheidereiter das er uns mit dem Lehrgang beehrt hat.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.